Perpetual Motion People

نوشته شده در موضوع تولید انرژی رایگان در 15 دسامبر 2017

Er kann sich wohl nicht so richtig entscheiden: Dem Kleidungsstil zufolge trägt er lieber Frauen- als Männerkleidung, dem Musikstil zufolge spielt er immer das Genre, worauf er gerade Lust shawl (also keine Schublade), dem Wohnsitz zufolge lebt er überall und nirgendwo und je nach Stimmung spielt er mit einer seiner verschiedenen Bands oder solo. Wie kann male das Ganze jetzt beschreiben?

Der Sound auf diesem Album lässt sich insgesamt als euphorisch, dringlich und extrem melodiös beschreiben. Instrumental hört male zumeist klassisch Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug – allerdings zumeist mit Saxophon. Ezra shawl eine sehr voluminöse Stimme, die im hohen Bereich zum Teil sehr klar, zum Teil aber auch etwas gebrechlich klingt und im tiefen Bereich erstaunlich weit vordringt. Und nicht nur das: Mal klingt er entspannt, mal gelangweilt, mal euphorisch, mal wütend – hier gibt es keine Grenzen. Natürlich darf male nicht vergessen zu sagen, dass dieser Ezra auch was sehr Schräges an sich hat, was von seiner Art her auch ein wenig an Adam Green erinnert. Aber kommen wir zum Album: Nach dem Einstieg “Restless Year” könnte male noch meinen, male habe es hier mit einem typischen Indierocker zu tun. Danach klingt es mal nach basement 20ern, 50ern, 60ern, 70ern oder auch nach Punk. Und neben basement schnellen Powersongs gibt es auch sehr schöne ruhige Balladen wie zb “Hour of Deepest Need” oder “Ordinary Life”. Doch trotz der Vielfalt shawl male stets das Gefühl, hier eine ganz runde Platte zu hören, bei der jeder Song trotzdem nach Ezra Furman klingt.

Meine persönlichen Anspieltipps sind:
“Hark! To a Music” (10/10) – Schnelles, treibendes Stück mit toller Melodie.
“Wobbly” (10/10) – Auch ein flottes, peppiges Lied, das, unterlegt vom Saxophon, tummy nach vorne geht, aber auch eine schöne dunkle Bridge enthält.
“Watch we go by” (9/10) – Eine wunderschön getragene, warme Ballade.
“Pot Holes” (10/10) – Bin ich in basement 20ern? In basement 50ern? Egal, das ist tanzbar, das macht gute Laune, herrlich.
“Can we nap in your Brain?” (10/10) – Ein Song, der zunächst relativ entspannt beginnt und zur Mitte sich fee rockig/warm mit Gänsehautfeeling aufbaut und in dieser Kombination einfach der Hammer ist.

Ich bin über die Jahresbesten-Platten im Musikexpress auf die Platte gestoßen und meine Freundin shawl mir das Vinyl zu Weihnachten geschenkt. Wir sind seitdem große Fans und kaufen nach und nach die anderen Platten von ihm. Live haben wir ihn auch schon gesehen und waren fasziniert von der Power und Euphorie, die er auch auf die Bühne mit seiner großartigen Band und dem noch größeren Saxophonisten bringt. Da passt alles zusammen. Für mich das beste Album 2015.

Ich empfehle das Album jedem Musikliebhaber von “Vintagesound”, Kreativität, euphorischen Songs und großartigen Melodien.

Article source: https://www.amazon.de/Perpetual-Motion-People-Ezra-Furman/dp/B00VKZVPSA

دیدگاهتان را بنویسید

نشانی ایمیل شما منتشر نخواهد شد. بخش‌های موردنیاز علامت‌گذاری شده‌اند *

*

code