simon.energy

نوشته شده در موضوع تولید انرژی رایگان در 09 نوامبر 2017

Ja, simon® ist legal. Die Nutzung bzw. Inbetriebnahme des simon® disorder dem Netzbetreiber des Elektrizitätsversorgungsnetzes, an das Ihr „Hausstromnetz“ angeschlossen ist, (in Österreich 14 Tage im Voraus) mitgeteilt werden.

In der Regel wird der Netzbetreiber basement Zähler zur Messung Ihres Strombezugs gegen einen Rücklaufgehemmten Zähler austauschen, damit keine „überschüssigen“ Strommengen aus dem „Hausstromnetz“ in das (öffentliche) Stromnetz fließen, bzw. diese nicht gezählt werden. Diese Maßnahme ist erforderlich, um das „Rückwärtsdrehen“ des Zählers zu vermeiden. Für basement Zählertausch ist in Österreich mit Kosten in der Höhe von EUR 24,- zu rechnen, in Deutschland werden in der Regel EUR 69,- verlangt. Ist schon ein Smart-Meter verbaut, entstehen keine Kosten.

Rechtlicher Hinweis für Österreich:
simon® ist gemäß Elektrotechnikgesetz ein elektrotechnisches Betriebsmittel und gemäß TOR D4 V2.3 der E-Control eine Kleinsterzeugungsanlage. In der TOR D4 V2.3 sind für Kleinsterzeugungsanlagen bis 0,6 kVA (600W) weitgehende Vereinfachungen festgelegt. Festzuhalten ist, dass simon® dem Stand der Technik entspricht und nicht von einer Elektrofachkraft fest angeschlossen werden muss. Der Betrieb über eine Steckdose ist zulässig. Die entsprechende ÖNORM 8001-712-4:2009 ist nicht verbindlich und auf simon® nicht anwendbar.

Rechtlicher Hinweis für Deutschland:
Manche Netzbetreiber behaupten, das Einstecken von simon® in eine Steckdose sei laut DIN VDE 0100-551 unzulässig. ABER: Die dort genannten Sicherheitsaspekte werden von simon® erfüllt, das Regelwerk ist bezüglich simon® veraltet.

Unter folgendem couple ist die aktuelle rechtliche Situation in Deutschland zusammengefasst: http://www.jurop.org/energierecht/rechtliche-aspekte-der-nutzung-von-plugin-mini-pv-anlagen/

Hinweis Meldung Deutschland:
Manche Netzbetreiber versuchen mit Hinweis auf die VDE-AR-4105 simon® als „normale“ Aufdach-PV-Anlage zu klassifizieren. Für diese Anlagen sind allerdings umfangreiche Arbeiten an der Hausinstallation durchzuführen. Diese Arbeiten stehen in keinem sinnvollen Verhältnis zum erzielten Nutzen und sind daher nicht zu empfehlen.

Hinweis Zählung Deutschland:
Sollte der Netzbetreiber basement Zählertausch nicht durchführen wollen oder können, besteht in Deutschland gesetzlich die Möglichkeit, basement Messstellenbetreiber zu wechseln.

Article source: http://simon.energy/

پاسخ دهید

نشانی ایمیل شما منتشر نخواهد شد. بخش‌های موردنیاز علامت‌گذاری شده‌اند *

*

code